Folge meiner Surfmusik auf Spotify: Pana TakeOffandTravel

Shelter – Fye & Fennek
bis
She Wants – Sunset Sons

Pines and Beach 2017 – Großartige Künstler, die auf dem Pines and Beach gespielt haben und die für geile Stimmung gesorgt haben! Vor allem die Sunset Sons haben es mir angetan.

 

Something – George Harrison
bis
Yellow – Colplay

TakeOffandGetWet – Thomas von Get Wet Soon und meine Connection besticht nicht durch ähnliche menschliche Werte und vor allem den gleichen Humor, sondern auch durch die Liebe zur alternativen Musik. Hier ein Einblick unseres musikalischen Austausches und Einflusses.

 

Retro – Childish Gambino
bis
Call My Name – Matt Costa

Autofahrt nach Frankreich mit Tim – Über die Mitsurfbörse habe ich einen Fahrt von Freiburg nach Moliets mit Tim abgreifen können – glücklicherweise ist er ebenso auf das Pines&Beach gefahren. Und noch viel geiler war, dass Tim einfach ein supercooler Dude ist, mit dem 10 Stunden abwechselnd Autofahren super entertaining war – vor allem, weil er mich als Anfang 20-jähriger erstmal wieder auf den neusten Stand in Sachen Hip Hop gebracht hat. Sehr geil! Ganz lieben Dank Tim – es war mir eine Ehre mit dir zu fahren!

 

Brother – Mighty Oaks

Portugal, TakeOffandSurf-Wochen – Meine ersten TakeOffandSurf-Wochen – Scheisse, war ich aufgeregt! Während dieser Zeit war ich so sehr am Rennen und Machen, dass ich eine Zeit hatte, über Musik nachzudenken, geschweige denn sie in meine Playlist aufzunehmen, Schade eigentlich, denn wir waren oft genug von Musik umgeben.  Nur dieser eine Song aus dieser Zeit steht in meiner Playlist und wird mich damit daran erinnern.

 

Testament – Sarah Lesch
+
Mambo Nr. 5 – Pepe Prado Jr.

Portugal, Hansi Mühlbauer, blinder Surfer – Während der TakeOffandSurf-Wochen 2017, durfte ich Hansi kennenlernen – der erste aktive blinde Surfer Deutschlands. Er hat unsere Gruppe in Woche 2 nicht nur extrem durch seine positive Einstellung und megageilem Humor bereichert, sondern ist auch zu einem guten Freund für mich geworden. Diese beiden Songs sind die Songs, die Hansi und mich immer an diese Zeit erinnern. Sarah Lesch, weil ihm der Song damals sehr wichtig war und Mambo Nr. 5, weil wir in der Danau Bar nach einigen Bierchen mit seinem Hund Mickey abgedanct haben. Good times!

 

Travelsoundtrack – Frankreich+Portugal /// Jun+Jul 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere