Welche Surffilme finde ich online kostenlos? Und welche sind empfehlenswert?

Wenn du dir diese Fragen öfter gestellt hast, dann ist dieser Post für dich!

Denn obwohl es tausende Surffilme da draussen kostenlos zum Streamen gibt, ist genau das gleichzeitig das Problem: Welcher Film übers Surfen lohnt sich und welchen kann man getrost sein lassen?

Da meine Surf-Buddies hier meist schon seit Jahrzehnten surfen und die besten Surffilme mit Sicherheit schon gesehen haben, kommt hier die Liste der mir empfohlenen und selbst gesehenen Surf-Filmen:

Surffilm Classics – online kostenlos zum streamen:

Die meist empfohlenen Surffilme sind natürlich die Klassiker. Einige dieser Surffilme sind ein Muss und markieren eine wichtige Ära des Surfens – also ran da:

Mad Wax (1987)

„Ross Clarke-Jones spielt einen jungen Grom, der sein Geld als einfacher Fensterputzer verdient. Er findet ein Buch über die Herstellung eines Surf-Wachses, das magisch an jeglichen Surfspot transportiert, an dem man sein will.“ – (Frei übersetzt aus surfertoday.com)

Kategorie: Surf-Footage + kitschige Story

Momentum (1992)  + Momentum II (1993)

„Der Film, der eine Generation definiert hat. Bekannt als der innovativste und progressivste Surffilm aller Zeiten, bekommt man einen Einblick in die Welt der Surfer, die die zukünftigen Ikonen des Surfens werden.“ – (Frei übersetzte aus der Youtube Beschreibung)“

Taylor Steele spielt eine große Rolle im Surf-Film Bereich (wie du später noch merken wirst): Die besten Surfer der damaligen Zeit, die teilweise heute noch Einfluss haben und ein geiler Punktrack nach dem anderen! Selbst um nur den Soundtrack laufen zu lassen lohnt sich dieser Surfmovie bereits!

Kategorie: Surf-Footage + geiler Soundtrack

The Green Iguana (1992)

„Surf-Legende Occy dreht vollkommen am Rad in den Wellen und reisst West Australien’s Reefbreaks ab. Außerdem sieht man in dem Film eine der ersten Aufnahmen von den Mentawais.“ (Frei übersetzt aus surfer.com)

Kategorie: Surf-Footage

Endless Summer 2 (1994)

Der eigentliche Klassiker, den man gesehen haben muss, ist Endless Summer 1 von Bruce Brown. Allerdings habe ich den nicht kostenlos online gefunden. Endless Summer markiert das Urgestein des Surf-Weltreisens und hat mit Sicherheit etliche Surfer inspiriert. Paar Groschen für Teil 1 hinzulegen lohnt sich, wer das aber nicht kann, sollte sich zumindest Teil 2 ansehen.

Kategorie: Surf Footage + Reise-Footage

Loose Change (1999)

Ebenso ein Taylor Steele Surf Film, nur das ab sofort auch noch Comedy und Storytelling hinzu kommt. Taylor Steele entwickelt sich weiter als Filmemacher und die Surf-Crew macht nicht nur mit, sondern bietet auch was zum Lachen!

Kategorie: Surf Footage + Comedy-Sketches

Thicker than water (2000)

„Die Surf-Doku „Thicker than water“, die von Singer/Songwriter Jack Johnson und seinem Kumpel aus der Filmschule Chris Malloy produziert wird, zeigt Surf Footage aus verschiedenen Regionen wie Australien, Indonesien, Hawaii, Indien und Irland und fügt zusätzlich eine Bandbreite an verschiedener Gitarrenmusik hinzu. Surfer im Film sind unter anderem Kelly Slater und Shane Dorian.“ (Frei übersetzt aus imdb.com)

Kategorie: Surf Footage + Reise-Footage

———————————————-

Empfehlungen, die leider nicht online kostenlos verfügbar sind, aber die du dir dennoch ansehen solltest:

Endless Summer 1 (1964)

Wie oben erwähnt: Der absolute Klassiker des Surf-Weltreisens – einer der wichtigsten Surffilme aller Zeiten out there, den jeder Surfer gesehen haben muss.

Kategorie: Surf Footage + Reise-Footage

Big Wednesday (1978)

Absoluter Surfer-Spielfilm Klassiker drei kalifornische Surfer im classic Surferleben zeigt, die auf den großen Swell am Big Wednesday warten…

Kategorie: Surf Spielfilm

Point Break (1991)

Der berühmte Spielfilm, in dem Patrick Swayze als Surfer Bodhi mit seiner Surfcrew die Gegend unsicher macht und dem Kapitalismus entgegenhält, während Polizist Johnny Utah (Keanu Reeves) Undercover geht, indem er Teil der Surfer-Crew wird, um den Jungs auf die Schliche zu kommen… absolute Epicness garantiert!

Kategorie: Surf Spielfilm

Storm Riders (1982)

„Sie sind jung, frei und bereit für alles. Storm Riders zeigt die Surfskills von Mark Richards, Rabbit Bartholomew, Gerry Lopez, Wayne Lynch, Peter McCabe, Joe Engle and Thornton Fallander, die perfekte Wellen in Hawaii, G-Land, Nias, Südafrika und die große australische Bucht.“ – (Frei übersetzt aus der Vimeo Beschreibung)

Kategorie: Surf-Footage + Reise-Footage

—————————————————————————————–

—————————————————————————————–

New School Surffilme – zum streamen online kostenlos:

„New School“ nenn ich jetzt mal die Filme ab den 2000er Jahren, auch wenn das jetzt schon 20 Jahre her ist! (Aaaaah, wie konnte das passieren!? Zeit vergeht…)

Anyway, hier die neueren Streifen, die kostenlos zu finden sind und die sich anschauen lohnt!

Sipping Jet Streams: An Adventure in Life (2006)

„Von den Märkten und Souks von Marrakesch in Marokko zu den Blautönen des Atlantiks in Barbados, von japan über Kuba, Italien, Hong Kong und Ägypten, ist Sipping Jetstreams eine bildliche Reise des Entdeckens und des Abenteuers. Diese Zwei-Jahres-Odyssee konzentriert sich nicht nur auf Surfen, sondern auch auf Orte und Gesichter jedes Zielortes.“ – (Frei übersetzt aus imdb.com)

Kategorie: Surf-Footage + Reise-Footage

A Fly in the champaign (2009)

Der Film über die große Rivalität zwischen Kelly Slater und Andy Irons mit allen Emotionen und wichtigen Momenten dieser Ära…

Kategorie: Surf Doku

The Drifter (2009)

Rob Machado begibt sich auf eine Reise, um nicht nur die Welt zu sehen, sondern auch sich selbst zu finden. Der erste ganz andere Surf Film von Taylor Steele. Und hey, Rob Machado! Schöner Film!

Kategorie: Surf Doku/Story

Lost Atlas (2011)

„(…) Mit dem Schwerpunkt auf Performance und dem durchgängigen Soundtrack, der durch alle Genres durch umschlägt ist Lost Atlas ein must-see Surf-Film von 2011“ – (Frei übersetzt aus surfertoday.com)

Kategorie: Surf Footage + Reise-Footage

Innersection (2011)

„Mit 20 Surf-Kurzfilmen von 20 verschiedenen internationalen Regisseuren ist Surffilm-Produzent Taylor Steele’s Innersection Projekt unvergleichbar zu allem bisherigen in diesem Sport. Von Surfern kreiert. Vom Publikum ausgewählt. Vom Meer inspiriert.“ – (Frei übersetzt aus imdb.com)

Kategorie: Surf Footage + Mini Clips

Discovering Mavericks (2013)

„Discovering Mavericks ist ein epischer Film, der die echte Geschichte dieser berühmten und tödlichen Welle aufdeckt – vom Jahrzehnt als sie alleine von Surf-Pionier Jeff Clark gesurft wurde bis zu den Events, die daraus folgten – die dazu führten, dass dieser Ort einer der berühmtesten Big Wave Spots der Welt wurde. Erzählt von  Schauspieler Dean Winters, hält dieser Film die Leidenschaft und den Einsatz von Surfern wie Jay Moriarity, Peter Mel, Flea, Shane Dorian, Mark Food, Brock Little und Mike Parsons fest und ehrt die Opfer aller, die sich gewagt haben den unverzeihlichen Wellen von Mavericks zu strotzen.“ – (Frei übersetzt aus imdb.com)

Kategorie: Surf Doku

Fishpeople – Lives transformed by the sea (2017)

6 verschiedene Menschen. 6 verschiedene innige Connections zum Meer. 6 unterschiedliche Wege dazu. Ein schöner Film über die Faszination und Liebe zum Ozean.

Kategorie: Ocean Doku + Surf Topics

Done (2019)

John John Florence’s erster DIY Surf Film. Shred shred und mehr shred.

Kategorie: Surf Footage + Doku

———————————————-

New school Surffilme  – leider nicht online kostenlos auffindbar, aber anschauen lohnt sich:

Riding Giants (2004)

Der erste Surffilm, den ich gesehen jemals gesehen habe während eines Surftrips in Peniche. Gemeinsam mit Olli der coolen Sau nach einem kalten, regnerischen Surf.

Kategorie: Surf Doku

Bustin‘ down the door (2008)

„Die Doku erzählt die Geschichte einer Gruppe von australischen und südafrikanischen Surfern, die ihren Sport während des Winters in Hawaii 1975 revolutioniert haben.“ – (Frei übersetzt aus imdb.com)

Kategorie: Surf Doku

Castles in the Sky (2010)

„Gefilmt in fünf Ländern über drei Jahre hinweg, taucht diese Doku direkt in die Orte ein während die Surfer darin sie mit offenherziger Ehrfurcht bereisen. Mit nie zuvor gesehen Wellen und einigen der besten Surfer der Welt, die ihre Kunst, Leidenschaft und Sportlichkeit beisteuern, kommt man der Erfahrung neue Küstenlinien zu entdecken so nah wie möglich ohne in einen Flieger einsteigen zu müssen.“ – (Frei übersetzt aus imdb.com)

Kategorie: Surf Footage + Reise-Footage

View from a Blue Moon (2015)

John John Florence und das Meer. Ein geiler Film, über den ich ausführlich hier berichtet habe: Was ein Surffilm auslösen kann – View from a Blue Moon

Kategorie: Surf Footage + Ozean von allen Winkeln

Andy Irons – Kissed by God (2018)

Die tragische Geschichte des 3-fachen Surf-Weltmeisters Andy Irons, der nicht nur für sein grandioses Surfen bekannt war, sondern auch für seine Drogen, Parties und das chaotische Leben, das ihn am Ende eventuell das Leben gekostet hat.

Kategorie: Surf Doku

Momentum Generation (2018)

Erst letztens gesehen und für kitschig schön empfunden. Die Momentum-Filme rückblickend aus der heutigen Zeit mit allen Surfern von damals und der Nostalgie darüber, wie die ersten Momentum-Filme entstanden sind, welch Freundschaft hinter allem stand und wer die jungen Surfer von damals heute sind.

Kategorie: Surf Doku

 


Wenn du noch nicht genug von Surffilmen hast und selber weiterstöbern willst, was es noch gibt, dann schau in die folgende Liste, die alle Surffilme auflistet:

Surf Movie / The complete list of surfing films


Welchen Surffilm kannst du empfehlen?

Kommentiere hier unter dem Beitrag und teile deine Empfehlung!

 

Surffilme online kostenlos – persönliche Empfehlungen meiner Surfbuddies

2 Kommentare zu „Surffilme online kostenlos – persönliche Empfehlungen meiner Surfbuddies

  • 19. Juni 2020 um 20:53
    Permalink

    Ich kann Resurface – auf den Wellen des Taumas empfehlen. Ein kurzer Film über PTSD von Kriegsveteranen. Lohnt sich und wäre wirklich wünschenswert, wenn Menschen wie Du dafür- wie ein Physiotherapeut ein Rezept abrechenen kann.
    Lieben Dank für deine Tipps und Links 🙂 darüber freu ich mich heute, bei einem verregneten Tag besonders.
    LG aus Stuggi Buggi

    Antworten
    • 19. Juni 2020 um 23:01
      Permalink

      Hi Dani!

      Cool, check ich gleich aus! Ganz lieben Dank!

      Und absolut, bin da ganz deiner Meinung! Mit Wavewise und vielen anderen Surftherapie-Projekten kommen wir der Sache schon ein bisschen näher… Fingers crossed, hoffentlich eines Tages! 🙂

      Freue mich sehr, dass der Post deinen verregneten Tag begleitet 🙂 Have fun!

      Liebe Grüße aus NZ, Pana

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.