Pleite_beim_Reisen_was_nun_

Es passiert unerwartet!

Wenn du gerade nicht damit rechnest – denn genau das ist dein Problem:

Du hast nicht gut genug kalkuliert!

Du stehst mit den letzten Groschen in deinen Taschen irgendwo weit entfernt von der Heimat und musst aber irgendwie überleben!

Kein_Geld_unterwegs

Das ist mir unterwegs nicht nur einmal passiert, sondern gleich drei Mal:

1. In Neuseeland in Raglan

2. In Kalifornien in Los Angeles

3. In Costa Rica in Pavones

Du denkst jetzt vielleicht: What? Gleich 3 Mal?

Jap, gleich 3 Mal!

Und das nicht, weil ich kein Geld mehr hatte – sondern einfach nur, weil ich es nicht an der richtigen Stelle gelagert habe!

Wenn das Geld zwar vorhanden ist, aber nicht da, wo es sein soll!

Ich mache das nämlich immer so:

Ich habe ein normales Bankkonto bei der BW-Bank, auf dem mein angespartes Geld liegt. (Übrigens sehr geil: Ich darf wegen meiner Auszeit die Gebühren bei meiner Bank aussetzen. Und das nur, weil ich danach gefragt habe. Man muss einfach nur mit seiner Bank sprechen!).

Dieses überweise ich von Zeit zu Zeit häppchenweise auf mein DKB-Konto, um es dann auf meine DKB-Kreditkarte zu übertragen.

Wieso?

Weil Geld schneller abgehoben ist, als du schauen kannst. Um also nicht alles zur Verfügung zu haben und mir selbst eine Art Riegel und Kontrolle vorzuschieben, muss ich mit einem bestimmten Budget haushalten.

Tja, wenn man das ordentlich macht, passt es auch wunderbar. Und die meiste Zeit war es auch so.

Wenn dann aber Mal was schief läuft (diverse Gründe, siehe unten!) und dann auch noch der Kreditrahmen ausgeschöpft ist, heißt es am Geldautomaten:

„Insufficient funds!“ (=Nicht ausreichende Mittel!)

AAAAAAAAAAAH!!!

Was tun?

Notlösung 1: Western Union – Online Geld überweisen in Minuten

Eine geile Methode, die ich selber vorher nicht kannte, ist die Überweisung via Western Union.

Auf der Internet-Seite von Western Union kannst du oder eine andere Person eine Onlineüberweisung tätigen (z.B. in meinem Fall von meinem BW-Bank-Konto). Das Geld wird dann an die in deiner Nähe ausgewählte Western-Union-Filiale gesendet. Mit einem zugeordneten Code, den man via E-Mail erhält, kann das Geld an dieser Western-Union-Filiale bar abgeholt werden.

Geldprobleme

Auf_Reisen_pleite
Bildquelle: www.westernunion.de

Notlösung 2: Western Union – der klassische Weg

Falls du auch keinen Zugriff auf dein Bankkonto in Deutschland hast und die Person deines Vertrauens auch kein Online-Banking hat, bleibt dir immer noch der klassische Weg via Western Union:

Person A geht in Deutschland zu einem Western-Union-Filiale und gibt dort Geld ab, damit es Person B in dem anderen Land in der dortigen Western-Union-Filiale annehmen kann. Wenn es die Uhrzeiten und Zeitzonen zulassen, kannst du noch am selben Tag über das Geld verfügen. Lektion für mich: Notperson für solche Fälle in Deutschland haben, bei der man sich nicht peinlich berührt fühlt, wenn man nach Geld fragt.

Lösung_Pleite_beim_Reisen

Western Union erhebt natürlich gewisse Gebühren für jeden Geldtransfer. Je nachdem von welchem Land in welches Land transferiert wird, variieren die Preise.

Einfach den Preisrechner benutzen.

Ein Beispiel, damit man eine Idee dafür bekommt:

Preise_Western_Union_Beispiel_USA
Bildquelle: www.westernunion.de

Notlösung 3: Eil-Überweisung

Viele Banken bieten Eil-Überweisungen an. Dafür verlangt jede Bank zwar einen kleinen Unkostenbeitrag (bei mir waren das 15 Euro), aber das Geld kann am nächsten Werktag auf dem Konto des Begünstigten sein!

Die 15 Euro lohnen sich in diesem Fall immens.

Du musst also im Optimalfall nur einen einzigen Tag warten bis das Geld auf deinem DKB-Konto liegt.

Danach musst du nur noch das Geld von dem DKB-Konto auf die DKB-Visa-Card überweisen. Fertig.

Kreditkarte_Weltreise_

Dabei gilt Folgendes:

„Für alle an einem Bankarbeitstag bis 14.30 Uhr beauftragten Rücküberweisungen steht Ihnen der gewünschte Betrag am gleichen Bankarbeitstag nach 19.00 Uhr zur Verfügung. Bei Eingang des Auftrages nach 14.30 Uhr erfolgt eine Gutschrift am nächsten Bankarbeitstag auf Ihrem Internet-Konto.“

Und Achtung: Immer nach deutscher Zeit denken!

Notlösung 4: Nach Geld fragen

Wenn alle Stricke reißen und keine Western-Union-Filiale in der Nähe ist und man nette Reisepartner findet: Nach Bargeld fragen und anbieten, dass man Ihnen das Geld sofort bei ihrem Beisein überweist.

Besitzt dein Reisepartner ein deutsches Konto: Umso besser, dann kannst du ihm das Geld von deinem deutschen Bankkonto direkt auf sein deutsches Bankkonto überweisen.

Besitzt dein Reisepartner kein deutsches Konto: Dann überweis ihm das Geld ebenso via Western Union auf sein Bankkonto. Das Geld landet dann in wenigen Tagen auf seinem Bankkonto.

Klar ist das nicht das angenehmste, Leute fragen zu müssen, aber jeder Reisende versteht deine Not und wird dich nicht hängen lassen.

Ihr glaubt nicht, wie oft ich Leute getroffen habe, denen ich in so einer Situation helfen würde oder die mir geholfen haben.

Reisende helfen sich, das ist meine Erfahrung. Sicherlich ist nicht jeder gleich, aber einen Versuch ist es wert!

Um gar nicht erst in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen:

Es gibt immer wieder kleine Tücken beim Reisen, die dich in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Um diese zu vermeiden, hier meine Tipps, die ich mir immer wieder selber hinter die Ohren schreiben muss:

  • Mache regelmäßige Finanzchecks: Lasse nicht zu, dass du überhaupt in diese Situation kommst, indem du die Kontrolle behälst. Bei der DKB geht das mit der App fürs Iphone sehr gut! Beachte auch, dass jede Kreditkarte der Welt selbst bei zeitnaher Abrechnung nicht immer SOFORT alle Beträge bereits abgebucht hat. Behalte deine Ausgaben deshalb im Blick! Am besten du notierst dir deine Ausgaben in einem kleinen Buch:

Reisen_Finanzen_im_Blick

Das war auch mein Problem in Neuseeland in Kombination mit der nächsten Tücke:

  • Beachte: Autovermietungen behalten Geld als Kaution ein – Achtung deshalb beim Kreditkartenlimit! Kann sein, dass du eigentlich Geld hast, aber das Geld blockiert wird. Erfrage gleich beim Anmieten, wie lange die Kaution geblockt wird.

Das war auch mein Problem in Costa Rica: In Neuseeland hatte ich das noch nicht auf dem Schirm, in Costa Rica wurde mir gesagt, dass das blockierte Geld sofort wieder bei Abgabe des Wagens freigegeben wird. Allerdings hat die Autovermietung versagt: Wegen Unorganisiertheit habe ich 2 Wochen lang nur begrenzt Zugang zu meinem blockierten Geld erhalten.

Auto_mieten_Reisen_Kaution

  • Weitere größere Buchungen wie z.B. Flüge nicht vergessen: Große Beträge, die auf einen Schlag wegmüssen, nicht aus den Augen verlieren.

Das war auch mein Problem in Los Angeles: Meinen Flug von Panama nach Europa habe ich Ende Mai nur angezahlt. Die eigentliche Abbuchung des Restbetrags kam erst 3 Wochen später – genau dann, als ich gerade in Los Angeles spontan den Mietwagen genommen habe. Tataaaa – kein Geld mehr vorhanden. Durch Western Union und die Hilfe einer sehr guten Freundin in Deutschland, ging aber auch das gut! Tausend Dank dafür!

  • Am besten mit einer zweite Kreditkarte reisen, die immer einen gewissen Standardbetrag bereit hält und nur im Notfall benutzen, um keine Abhebegebühren bezahlen zu müssen. Für den alltäglichen Gebrauch bin ich nach wie vor überzeugt: DKB-Visa-Card! Wieso nochmal genau, könnt ihr hier lesen:

Die richtige Kreditkarte für deine Weltreise

Ansonsten bleibt nur zu sagen:

Ich hoffe, ihr kommt nie in eine solche Situation, aber wenn doch: Keine Panik! Es gibt Lösungen! Die Welt ist vernetzt und im allerschlimmsten Fall wendest du dich an die Polizei!

Viel Spaß beim Weiterreisen!

Warst du selber auch schon in einer ähnlichen Situation? Was hast du gemacht? Wie erging es dir? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

 

Pleite beim Reisen? – Was nun?

Ein Gedanke zu „Pleite beim Reisen? – Was nun?

  • 18. Oktober 2015 um 23:22
    Permalink

    Hey Pana,
    Pleite sein auf reisen, ach wie du mir aus der Seele sprichst! 😉
    In meinem letzten Jahr war ich auch pleite, saß in der Domrep mit 20$ in der Tasche und musste warten bis ich wieder in der Bar arbeiten konnte, um weitere 20$ zu bekommen!
    Es ist eine Erfahrung werte, muss ich aber nicht wieder so in dem Ausmaß haben!
    Zum Glück haben wir einen background von zu Hause, somit kann zur größten mit doch ein wenig Geld rüber kommen…
    Erfahrungswerte sind die wichtigsten und lassen uns wachsen!
    Weiter so Pana!
    Hang loose

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.